Norbert Kloiber

.

.

Hallo, ich grüße Sie,

wenn Sie schon immer gerne einen aufgeräumten, leeren Schreibtisch haben wollen, anstatt vor unzähligen Stapeln zu sitzen, dann lassen Sie sich von meinem Freund Jürgen Kurz zeigen wie das geht. Er ist hier nicht nur DER Experte, sondern er ist ein wahrer Umsetzungs-Helfer – und das ist das Entscheidende.

Der dauernde Blick auf Ihre unerledigten Aufgaben verursacht eine permanente Überreizung, sowie das Gefühl, dass Sie nur mehr „gearbeitet werden“. Hier ist die einzige Hilfe ein leerer Arbeitsplatz.

Ein leerer Schreibtisch, damit haben Sie nicht nur den Kopf für das Wichtige frei, sondern die Arbeit geht Ihnen auch viel leichter von der Hand.
.