11
Nov
“Der unglaubliche 50:50 Irrglaube”
Geschrieben von Norbert Kloiber  

Wir neigen zu der Annahme, dass 50 Prozent der Ursachen zu 50 Prozent der Wirkungen führen. Dieser 50:50 Irrglaube ist in uns Menschen und in den Unternehmen tief verwurzelt und äußerst schädlich.

Unser derzeitiger Umgang mit Zeit ist nicht rational. Wir müssten eigentlich zurück auf die Schulbank und eine völlig neue Zeitauffassung konzipieren. Es besteht kein Mangel an Zeit. Gerade die talentiertesten Menschen erreichen ihre Höchstleistungen oft in sehr kurzen Zeiträumen. Das 80:20- Prinzip rät uns, weniger zu handeln und mehr nachzudenken. Lesen Sie sich diese Tatsachen in Ruhe durch “Der 50:50 Irrglaube”