Xi-Porter
… für Sie als Unternehmer: Auf vielfachen Wunsch!

Es funktioniert! … “Wie Sie endlich Ihre Xing-Kontakte auf Knopfdruck in Ihre eigene Datenbank …
oder Ihr Newslettersystem bringen”

Xing Kontakte auf Knopfdruck exportieren und zu Kunden machen

Norbert Kloiber

Hallo, ich grüße Sie,

wenn Sie schon immer Ihre bestehenden Xing-Kontakte auch in Ihr Outlook, Ihr CRM, Ihr Newsletter-System oder sonst eine Datenbank exportieren wollten, aber bisher nicht wussten wie, dann hilft Ihnen Xi-Porter.

Beste Grüße
signatur

Wenn Sie sich in Xing schon einige Kontakte aufgebaut haben, dann möchten Sie diese Daten doch sicher auch in Ihrem eigenem “System haben”. Mit Xi-Porter werden Ihre Xing-Kontakdaten in das CSV-Format umgewandelt und somit können Sie diese in jede gewünschte Datenbank (nicht nur in Outlook) exportieren.

Sie können Ihre Xing Daten z. B. wöchentlich exportieren, denn Xi-Porter erkennt bei richtiger Anwendung aller neuen, noch nicht exportierten Daten automatisch. Sie können auch selbst festlegen welche Xing-Daten Sie exportieren möchten. Ob Sie nur Name, Vorname, E-Mailadresse oder auch PLZ, Strasse etc. exportieren möchten.

Einfacher geht`s nicht, endlich eine Komplett-Lösung die intelligent und einfach für Sie arbeitet. Na schön und wie viel kostet mich das? Xi-Porter kostet einmalig nur Euro 89,- Inkl. Ust

“4 gute Gründe, jetzt zu kaufen!”

  • Mehr Umsatz, da Sie Ihre Kunden durch Ihr eigenes System viel besser betreuen können
  • Sie sparen sofort 99% Zeit, da der Export auf Knopfdruck vonstatten geht
  • Schneller Vertrauensaufbau bei Ihren Idealkunden
  • Beziehungspflege, damit Sie mit Ihren Kontakten wirklich in Kontakt bleiben

Pfeile
 

Sonderpreis: 89,- Euro
 In den Einkaufswagen

 

Xi-Porter auch für Mac

Wenn Sie Parallels Desktop, die beste Windows Lösung auf Mac verwenden, dann können Sie Xi-Porter bestens einsetzen. Mit Parallels können Sie Windows und Mac OS X in einer einzigen nahtlosen Umgebung parallel ausführen. Verschieben Sie Ihre Dateien per “Drag & Drop” zwischen den Betriebssystemen und führen Sie jede Windows-Software auf Ihrem Apple-Computer ohne vorherigen Neustart aus. Wenn Sie Parallels nicht ohnehin schon verwenden, dann kostet Sie das ca. EUR 79,-. Eine Investition die sich mehr als lohnt. Parallels ist ein Muss für jeden Mac-Besitzer.

Beste Grüße und viel Erfolg
Norbert Kloiber